Upravit stránku

Operation der Ohrmuscheln (Otoplastik)

Abstehende Ohrmuscheln sind ein relativ häufiger angeborener Fehler, der insbesondere in der Kindheit sehr unangenehm ist, in der die Altersgenossen im Stande sind, dem Betroffenen das Leben sauer zu machen, aber auch in der Erwachsenheit ist er nicht gerade selbstbewusstseinsfördernd. Dieser Fehler kann einseitig sowie kombiniert mit verschiedener Form und Größe der Ohrmuscheln auftreten. Die Ohrmuscheln sind in Bezug auf ihren Aufbau und Form ein sehr kompliziertes Organ. Die Otoplastik kann Abweichungen von der normalen Stellung der Ohrmuscheln, ihre Größe und Form lösen. Formabweichungen oder Verformungen können sowohl angeboren, als auch erworben (Folge einer Verletzung, einer vorhergehenden Operation usw.) sein. Am häufigsten erfolgt eine Anziehung der abstehenden Ohrmuscheln mit eventueller Modellierung ihres Reliefs oder eine Verkleinerung ihrer Größe.

Operationsverfahren

Die Operation erfolgt in der örtlichen Betäubung. Es wird so operiert, dass der Schnitt in der Falte hinter der Ohrmuschel geführt wird. Die resultierende Narbe ist sehr unauffällig und für gewöhnlichen Anblick verdeckt. Im Hinterohrbereich wird zuerst der Hautüberschuss entfernt und danach wird der Knorpel der Ohrmuschel präpariert und freigelegt. Anschließend wird der Knorpel zum Kopf fixiert und die Haut wird mit resorbierbarer Naht vernäht. Die Operation dauert eine Stunde. Nach der Operation wird ein Kompressionsverband angelegt.

Nach der Operation

In den ersten zwei Tagen nach der Operation tun die Ohrmuscheln weh, die Schmerzen geben allmählich nach und werden mit gewöhnlichen Analgetika erfolgreich gelindert. Der Verband an den Ohrmuscheln bleibt sieben bis zehn Tage lang. Nach der Abnahme des Verbandes ist auf Vorsichtigkeit zu achten. Das bedeutet: die Ohrmuscheln sind vor einer Verletzung zu schützen, man soll einen Monat lang an keinen Gruppensportarten teilnehmen und in der Nacht sind die Muscheln mit einem elastischen Band (Stirnband) oder Verband zu schützen. In einem Monat ist die Wunde bereits ausreichend fest verwachsen.

Nahoru